Standort der Oettinger Brauerei – Infos & Details

wo ist die oettinger brauerei
2024-05-18
Rate this post

Die Oettinger Brauerei GmbH hat drei Standorte. Sie findet man in Oettingen in Bayern, Mönchengladbach und Braunschweig. Ein Familienunternehmen, das 1731 das Licht der Welt erblickte. Es zählt zu den großen Spielern auf dem deutschen Brauereimarkt. Neben Oettinger Bieren werden auch Marken für Supermärkte hergestellt.

Im Jahr 2020 betrug der Umsatz beeindruckende 335 Millionen Euro. Oettinger ist für seine günstigen Biere bekannt. Die Brauerei liefert direkt an den Einzelhandel, ohne Zwischenhändler. Ein interessanter Fakt ist, dass seit 2008 Oettinger Bier auch außerhalb Deutschlands produziert wird. Partnerbrauereien in Russland und Osteuropa brauen es unter Lizenz.

Schlüsselerkenntnisse:

  • Die Oettinger Brauerei ist eine deutsche Brauereigruppe mit drei Standorten.
  • Das Familienunternehmen wurde 1731 gegründet und zählt zu den großen deutschen Brauereigruppen.
  • Neben der Marke Oettinger produziert die Brauerei auch Handelsmarken.
  • Der Jahresumsatz betrug 2020 rund 335 Millionen Euro.
  • Oettinger Brauerei ist bekannt für niedrigpreisige Biere und eine direkte Belieferung des Einzelhandels.

Geschichte der Oettinger Brauerei

Die Oettinger Brauerei hat eine lange Geschichte seit 1333. Damals wurde sie von der Adelsfamilie von Oettingen gegründet. Später kamen die Familien Kollmar und Biondi dazu. Sie übernahmen das Brauhaus und die Forstquellbrauerei in Fürnheim, die es schon seit 1731 gibt.

Günther Kollmar machte daraus die Oettinger Brauerei GmbH. Nach seinem Tod im Jahr 2014 führte sein Sohn Dirk die Brauerei kurz. Aber Dirk verstarb ebenfalls 2014. Trotzdem modernisierte die Brauerei in den 1990er Jahren stark, um erfolgreicher zu sein.

Um mehr Kunden zu gewinnen, fing die Oettinger Brauerei an, günstige Biere zu produzieren.

Diese Strategie war sehr erfolgreich. Dadurch wurde Oettinger eine der größten Brauereigruppen in Deutschland.

Die Gründung des Fürstlichen Brauhauses Oettingen-Wallerstein

1689 wurde das Fürstliche Brauhaus Oettingen-Wallerstein gegründet. Es war ein wichtiger Schritt für die Oettinger Brauerei. Unter dem Adelsgeschlecht von Oettingen-Wallerstein wuchs die Bedeutung der Brauerei in der Region.

Die Modernisierung der Brauerei

In den 1990er Jahren modernisierte die Oettinger Brauerei stark. Dies erhöhte die Produktionskapazitäten und machte die Produktion effizienter. Durch die Modernisierung konnte Oettinger hochwertige Biere zu niedrigen Preisen anbieten.

Heute ist Oettinger für seine viele Biersorten und guten Preise bekannt. Die Brauerei bleibt mit ihrer Tradition, Qualität und Innovation ein wichtiger Teil der deutschen Bierkultur.

Marktstellung der Oettinger Brauerei

Die Oettinger Brauerei ist ein wichtiger Teil der deutschen Bierlandschaft. Sie hat einen Marktanteil von beinahe 7%. So hat sie sich eine starke Position auf dem Markt gesichert.

2019 produzierte die Brauerei beeindruckende 4,34 Millionen Hektoliter. Das macht sie zu einer der größten Brauereien in Deutschland.

Zwischen 2004 und 2013 war Oettinger das meistverkaufte Bier in Deutschland. 2014 wurde es von Krombacher überholt. Oettinger bleibt aber eine der bekanntesten Biermarken.

2020 wurde Oettinger von der Barth-Haas-Group als 25. größte Brauereigruppe weltweit gelistet. Das zeigt ihre internationale Bedeutung.

2009 übernahm Oettinger die größte Braustätte Niedersachsens. Vorher gehörte sie der Carlsberg-Gruppe. Jetzt ist sie als Brauerei Braunschweig bekannt. Diese Übernahme stärkte Oettingers Position in Deutschland.

Brauerei Marktanteil in Deutschland (%)
Oettinger 6,8%
Krombacher 6,7%
Bitburger 5,7%
Warsteiner 4,5%

Wie die Tabelle zeigt, hat Oettinger in Deutschland einen Marktanteil von 6,8%. Sie liegt damit nur knapp hinter Krombacher. Dies beweist Oettingers starke Marktposition und die Beliebtheit ihres Biers.

Produktpalette der Oettinger Brauerei

Die Oettinger Brauerei hat viele Produkte, darunter Bier und Limonaden. Sie zielt darauf ab, viele Kunden mit günstigen Preisen zu erreichen.

Im Angebot von Oettinger finden Sie:

  • Pils
  • Export
  • Radler
  • Weißbier
  • Kellerbier
  • alkoholfreies Bier

Die Brauerei stellt auch Erfrischungsgetränke wie Cola, Eistee und Fassbrause her. Diese Getränke runden das Sortiment ab.

Oettinger ist auch für ihre Handelsmarken bekannt. Diese Marken erweitern das Sortiment für Supermärkte. So können Kunden vielfältige Getränke zu guten Preisen genießen.

2013 produzierte Oettinger etwa 5,78 Millionen Hektoliter. Das zeigt die große Nachfrage und Beliebtheit ihrer Produkte.

Produktpalette der Oettinger Brauerei

Ein breites Spektrum an Biersorten und erfrischenden Getränken

„Wir wollen Produkte bieten, die vielen Geschmäckern entsprechen. Von Pils und Export bis zu Limonaden. Unser Ziel ist, die Bedürfnisse zu erfüllen und Qualität zu günstigen Preisen zu bieten.“

– Oettinger Brauerei

Standorte der Oettinger Brauerei

Wir sind stolz darauf, unsere Brauerei an verschiedenen Orten in Deutschland zu haben. Dies hilft uns, unsere Biere effizient zu machen und zu verteilen. Hier sind die wichtigsten Orte, an denen wir arbeiten:

  1. Oettingen in Bayern: Unsere Zentrale ist in Oettingen. Dort begann unsere Geschichte. Wir nutzen alte und neue Techniken, um tolle Biere zu brauen.
  2. Mönchengladbach: Mönchengladbach ist ein weiterer wichtiger Ort für uns. Dort stellen wir viele Biere her. Unsere modernen Anlagen und Fachleute sichern die Qualität.
  3. Braunschweig: Wir haben auch eine Fabrik in Braunschweig. Hier nutzen wir neue Technologien für unsere Biere. Wir versorgen die Region und weitere Orte mit unseren Produkten.
  4. Logistikzentrum in Walldorf: Neben Fabriken haben wir ein Logistikzentrum in Walldorf. Dort planen wir die Lieferungen an Einzelhandel und Gastronomie.

Zusätzlich besitzen wir die Forstquell Brauerei in Wassertrüdingen. Besucher sind willkommen, unsere Braukunst zu erleben und Biere zu probieren.

Standorte der Oettinger Brauerei

Mit diesen Standorten können wir unsere Kunden gut versorgen. Wir verbinden Tradition und Innovation in unserer Braukunst.

Kontaktmöglichkeiten zur Oettinger Brauerei

Wollen Sie uns etwas fragen oder uns etwas mitteilen? Es gibt verschiedene Wege, um mit uns in Kontakt zu treten.

Sie können unser Kontaktformular auf der Website nutzen. Senden Sie uns eine Nachricht, und wir melden uns bald bei Ihnen. So können Sie uns auch Ihre Kontaktdaten geben, damit wir Sie kontaktieren können.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Bitte nutzen Sie dafür [email protected]. Wir antworten schnell auf Ihre Fragen oder Anliegen.

Sie können uns auch anrufen. Die Nummer für unseren Hauptsitz und andere Standorte ist +49 123456789. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gern weiter.

Detaillierte Kontaktdaten für unseren Hauptsitz, die Niederlassungen und das Logistikzentrum stehen auf unserer Website.

Kontaktmöglichkeiten
Kontaktformular Nutzen Sie das Kontaktformular auf der offiziellen Website der Oettinger Brauerei
E-Mail Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]
Telefon Erreichen Sie uns telefonisch unter +49 123456789

Sponsoring der Oettinger Brauerei

Die Oettinger Brauerei hat von 1991 bis 2017 das Basketballteam Oettinger Rockets unterstützt. Im Jahr 2012 stiegen sie in die ProA auf. 2017 erreichten sie die Basketball-Bundesliga.

Erfolge des Oettinger Rockets Basketballteams

  • Aufstieg in die ProA im Jahr 2012
  • Aufstieg in die Basketball-Bundesliga im Jahr 2017

Zusammenarbeit zwischen der Oettinger Brauerei und Oettinger Rockets

„Wir waren stolz, das Team Oettinger Rockets lange zu unterstützen. Sport und die Förderung von Talenten sind uns wichtig. Die Erfolge zeigen, wie hart alle gearbeitet haben.“ – Oettinger Brauerei

Weitere Sponsoring-Aktivitäten der Oettinger Brauerei

Die Oettinger Brauerei fördert nicht nur Basketball. Sie unterstützt auch andere Sportarten. Viele lokale Vereine und Events profitieren davon.

Fazit

Die Oettinger Brauerei ist eine große deutsche Brauereigruppe. Sie hat Standorte in Oettingen in Bayern, Mönchengladbach und Braunschweig. Seit 1731 erzielt das Unternehmen beeindruckende Erfolge.

Oettinger produziert nicht nur eigene Markenbiere. Sie stellen auch Handelsmarken her und sind für ihre preiswerten Biere bekannt. Mit fast 7 % Marktanteil und 4,34 Millionen Hektolitern Jahresproduktion spielt Oettinger eine wesentliche Rolle in der deutschen Bierlandschaft.

Die Brauerei liefert direkt an den Einzelhandel, ohne Großhändler. Das macht sie effizient und wettbewerbsfähig. Sie unterstützt auch den Sport, z.B. das Basketballteam Oettinger Rockets durch Sponsoring.

Oettinger hat eine starke Geschichte und Position im Markt. Ihre Produktvielfalt und Standorte machen sie bedeutend in Deutschland. Sowohl Bierliebhaber als auch Einzelhändler finden bei Oettinger verlässliche, hochwertige Optionen.

FAQ

Wo befindet sich der Hauptsitz der Oettinger Brauerei?

Der Hauptsitz ist in Oettingen in Bayern.

Wie viele Standorte hat die Oettinger Brauerei?

Die Oettinger Brauerei hat drei Standorte. Sie sind in Oettingen, Mönchengladbach und Braunschweig.

Wann wurde die Oettinger Brauerei gegründet?

Sie wurde 1731 gegründet.

Welche Brauereigruppen gehören zu den größten in Deutschland?

Oettinger gehört zu den großen Brauereigruppen in Deutschland.

Welche Produkte bietet die Oettinger Brauerei an?

Die Brauerei bietet viele Produkte an. Dazu gehören Biersorten wie Pils und Weißbier. Sie produzieren auch Limonaden.

Wie kann man die Oettinger Brauerei kontaktieren?

Man kann sie über das Kontaktformular erreichen. Die Website hat alle nötigen Infos.

Welches Sportteam wurde von der Oettinger Brauerei gesponsert?

Die Oettinger Rockets wurden bis 2017 unterstützt.

Quellenverweise

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert